Design
Host

Und noch eins...

Ein Lächeln kann alles verändern

Verändert mich

Verändert Dich

In welche Richtung?

Zu mir

Vielleicht

Zu einer anderen

Viel eher

Selbstvertrauen

Hab ich vor langer Zeit verloren

Oder nie besessen

Will immer gut sein

Nie nur Nummer zwei

Immer besser als der Durchschnitt

Anders sein als andere

Besonders sein
Doch ich verschwinde

In der Masse

Kann nichts besonders gut

Zeichnen...

Durchschnitt

Singen...

Durchschnitt

Sport...

Gar nicht

Was kann ich

Weiß ich selber nicht

Niemand sagt es mir

Bin ich nichts besser als die anderen

Will etwas können

Besonders sein

Das will ich

Will mich abheben

Auffallen

Lieber positiv

Aber wenn ich keinen Ausweg sehen kann

Negativ

Doch wie

Verbrechen ist schlecht

Drogen sind teuer

Alkohol ist für alle

Was bleibt für mich?

.

.

.

.

.

.

Hallo, Klinge!

Schaue sie an

Von oben

Von unten

Von allen Seiten genau

Betrachte ich sie

Kann Schmerz bringen

Kann Freude machen

Macht mich einzigartig

Oder nicht

Die Klinge würde mich anders machen

Als die anderen

Doch ein Problem bleibt

Meine Liebe

Sicher bin ich mir

Niemand mag Narben

Schon gar nicht von Klingen

Im Arm

Habe Angst

Nicht vor den Schmerzen der Klinge

Vor den Schmerzen deiner Reaktion

Du magst mich nicht mehr

Du willst mich nicht mehr

Du verachtest mich

Spott und Hohn aus deinem Mund

Ich halte es nicht aus

Lege die Klinge auf Seite

Und beginne zu schreiben

Poesie

Literatur

Egal wie Du es nennst

Es kommt aus meiner Seele

Und du weißt nicht

Dass es für Dich ist

Wie alles was ich tue

Ich liebe Dich!

24.9.07 12:08
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen




Gratis bloggen bei
myblog.de